www.fselbig.de

Sie sind hier:   Startseite » Alltagsgeschichten »

..auf das die Hoffnung doch nicht stirbt


..auf das die Hoffnung doch nicht stirbt

14. November 2016



Geflügel raffts en Mass dahin,
so das ich Weihnacht ohne bin,
die Künstler sterben weg die guten
die Erde bebt, es steigen Fluten
regieren tun gar komisch Leut,
was sind das nur für Zeiten heut
wie gut das ich mein Schätzle hab
und wenn an edlem Wein mich lab
die Stimmung wieder besser wird
auf das die Hoffnung doch nicht stirbt



geschrieben am Montag, den 14. November 2016 um 19:02 in der Kategorie Alltagsgeschichten.
Keine Tags zu diesem Beitrag.

Ein Kommentar zum Thema: “..auf das die Hoffnung doch nicht stirbt”

  1. Ist mir nicht geheuer …

    Manches alte wird nie neuer:
    So das Dingens mit der Steuer!
    Spenden sind ein Abenteuer.
    UNICEF spielt Zufallsstreuer.
    Jeder Chef füllt seine Scheuer.
    Euro machte alles teuer.
    Für Migranten Sportgemäuer.
    Ist Hartz IV nicht was fürs Feuer?
    Stasi einst, jetzt „Netzbetreuer“.
    Mindestlohn – ab jetzt – sei euer.

    Ich dachte immer, es wird nicht schlimmer …..


    Kommentar von Ma | 9. Dezember 2016 um 20:07

Kommentar schreiben